Systemfehler – die Caricatura 7 in Kassel hat, was der documenta 14 fehlt

 Caricatura 7 Plakat

 

Die caricatura 7 in Kassel hat was der documenta 14 fehlt: Witz, Biss und jede Menge Selbstironie. Und vor allem: klare politische Statements.

Beim Gang durch die caricatura 7 sind wir aus dem Lachen, Grinsen und laut Losprusten nicht mehr heraus gekommen – ein Feuerwerk an Witz, Selbstironie und Einsichten, die uns nachdenklich machen.


So trifft z.B. KITTIHAWK den Nagel exakt auf den Kopf, wenn eine Lady beim Shoppen telefonisch von ihrem Gatten fordert, dass er sich gefälligst auch um die andere Hälfte des Wohlstands kümmern solle.

 

caricatura7-kittihawk-eine-haelfte-des-wohlstands

Cartoon: KITTIHAWK / Caricatura


Das Zeichnerduo Greser & Lenz stellt das Los des türkischen Fischhandels angesichts ausschliesslich Erdogan-treuer Zeitungen dar und bringt die Absurdität der Realität haarscharf auf den Punkt.

caricatura7-gruesuer-linz-erdogantreue-zeitungen

Cartoon: Greser & Lenz / Caricatura


Scharfsinnig analysiert auch Denis Metz die Lage der Dinge, wenn er auf das Statement „Ohne Rettungsboote keine Schleuser“ lakonisch schlussfolgert: „Ohne Segler kein Wind“.

caricatura7-denis_metz-ohne-segler-kein-wind

Cartoon: Denis Metz / Caricatura


Soweit nur ein paar der unzähligen Highlights von der Caricatura 7. Sehen Sie sich die Ausstellung unbedingt an, falls Sie in Kassel sind. Und falls nicht, möchte ich den Katalog „Systemfehler – Cartoons zur Weltlage“ wärmstens empfehlen!

Trailer zur Ausstellung:


Schluss mit Lustig – Ausstellung türkischer Karikaturisten im Rahmen der Caricatura 7

Seit dem 20. Juli 2017 werden im Rahmen der Caricatura auch Zeichnungen und Illustrationen türkischer Cartoonisten und Satiriker gezeigt. In der Türkei gerät derzeit nicht nur die Presse, sondern zunehmend auch die Karikaturisten ins Visier der Behörden. Das hindert die Kunstschaffenden jedoch nicht daran, ihre spitzfindigen Analysen zu Papier bzw. ins Netz zu bringen.

Freies Denken ist in der Türkei jetzt gefährlich.

» Beitrag des SR zur Ausstellung „Schluss mit Lustig“


Locations und Zeiten:

Carictura 7

Caricatura Galerie Kassel
3.6. bis 17.9.2017
täglich 10 – 20 Uhr
Eintritt: 6 Euro, 5 Euro ermäßigt

» Caricatura 7 Homepage

Schluss mit Lustig

Werner-Hilpert-Str.1, Kassel
20.7. bis 27.8.2017
täglich 12 – 19 Uhr
Eintritt: 4 Euro, 3 Euro ermäßigt oder mit gültigem Caricatura-Ticket

» Schluss mit Lustig Hompeage


Weitere interessante Themen:

documenta 14 – Kunst war politisch. Ein Lamento.

Einreise für Künstlergruppe aus dem Südsudan verweigert

Die Ästhetik des Widerstands in Berlin